Religion

In den Klassen 1 und 2 wird bei uns ein "gemeinschaftlicher" (konfessionell-kooperativer)Religionsunterricht erteilt. Dies bedeutet, dass alle Kinder am Religionsunterricht teilnehmen, den die Lehrkraft nach ihrer eigenen Konfession und den damit jeweilig gültigen Kerncurricula erteilt. In den 3. und 4. Jahrgängen gibt es sowohl evangelischen als auch katholischen Religionsunterricht.

An diesem Unterricht nehmen alle evangelischen und katholischen Kinder teil. Wenn ein Kind keiner oder einer anderen Galubensgemeinschaft angehört, kann es trotzdem an dem einen oder anderen Unterricht teilnehmen.

Leben zur Zeit Jesu-Fischer am See Genezareth

Aus dem Relgionsunterricht der Zebras:

9723A7C4 19D7 4E8E B63A 7F550B8E8D7CF45E62C4 E77B 4048 A534 3791884B50B0

 

Erntedank

Viele Viertklässler haben sich in den vergangenen Wochen besonders intensiv mit dem Thema Dankbarkeit/Dankgebeten und der symbolischen Bedeutung vom Säen und Ernten auseinandergesetzt und grüßen hiermit zum anstehenden Erntdedankfest:

81A71FF3 7DC4 4D16 81C0 993CD4D605ED

Kreuz

20210504 102406 Copy
Der ältere Jahrgang der Bärenklasse hat das große Glück, zur Zeit mit den beiden angehenden Religionslehrerinnen Elisabeth Horstjann und Edna Fröhlich Religionsunterricht machen zu dürfen. Die beiden GHR300 Praktikantinnen haben in Kooperation mit ihrer Religionsmentorin Frau Schumacher-Achenbach und den Schüler*innen der Bärenklasse im Rahmen des Religionsunterrichts zum Thema „Ostern und Auferstehung Jesu“ das auf den Bildern zu sehende Kreuz gestaltet. Die hellen und bunten Farben sollen die Freude und Hoffnung über die Auferstehung Jesu zum Ausdruck bringen. Die Kinder hatten viel Freunde beim Herstellen des gelungenen Exponats.

20210504 104359 Copy

Krippen

IMG 20201211 WA0000IMG 20201211 WA0003

IMG 20201211 WA0001IMG 20201211 WA0002

Lapbooks aus der vierten Klasse

IMG 20201208 WA0002IMG 20201208 WA0003IMG 20201208 WA0004IMG 20201208 WA0005

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2