Die Eingangsstufe

Wir haben vier Eingangsstufenklassen. Ihre Lehrerinnen und ihr Lehrer sind Frau Dägele, Frau Gellfahrt, Frau Weber (ohne Bild) und Herr Schumann/Frau Seidel.

m.dgelen.gellfahrtp.schumannh.seidel

Pädagogisches Konzept der jahrgangsgemischten Eingangsstufe

Ab dem Schuljahr 2011/2012 wurde bei uns die jahrgangsgemischte Eingangsstufe eingeführt. Eingangsstufe bedeutet, dass das erste und zweite Schuljahr als jahrgangsübergreifende Lerngruppe organisiert wird. Die Lerngruppen bestehen je zur Hälfte aus Erst- und Zweitklässlern.
Hier kann man das Konzept unserer Eingangsstufe einsehen.

Ausflug in die Kunsthalle

Am 21. und 22.11.2018 machten die Eingangsstufenklassen einen Ausflug nach Bremen in die Kunsthalle. Mit dem Zug ging es ab Hoykenkamp los und weiter zur Fuß durch die Wallanlage in Bremen. In der Kunsthalle erfuhren die Kinder einiges über den Autor und Künstler Hans Christian Andersen. Nach einer Führung durfte dann jeder selber einen Scherenschnitt ausprobieren.

dsc01000

Herbstfest der Elefanten 2018

Familie Klüver hatte sich bereit erklärt, dass die Elefantenklasse ihr Herbstfest auf ihrem Hof feiern durfte. So wurde es ein tolles Fest mit einigen Aufführungen, einem leckeren Essen, viel Platz zum Spielen und abschließend einem kleinen Laternenumzug.

dsc00965 copy

Eingangsstufe im Mais

Die Eingangsstufenklassen fuhren am 29. und 31. August bei schönem Wetter ins Maislabyrinth in Elmeloh.

Konstantin: Wir waren im Maislabyrinth. Wir haben alle Stationen gefunden. Diesmal war das Thema Piraten dran. Es gab sehr schmale Wege. Wir waren als zweites draußen.

Nele: Im Maislabyrinth war es cool. Wir sind mit dem Bus hingefahren. Ich und mein Team haben alle Stempel gefunden. War waren auf der Heurutsche. Ich habe mir ein Kratzeis gekauft. Wir waren auf dem Aussichtsturm. Im Labyrinth war es verwirrend.

 

Sommerfest der Elefanten

Am 20.6. feierten die Elefanten ihr Sommerfest.

dsc00381 copy

Marlon: Mir hat es gefallen, wie wir gespielt haben mit Rick und Julien und Lina und Mia bei der Wasserpumpe.

Nora: Ich und Kardinya haben gespielt und zusammen das Gedicht aufgesagt. Und wir haben Pferd gespielt.

Lina: Ich und Mia und Rick und Julien haben gespielt und waren barfuß. Die Pumpe war auf, da ist ein Fluss gewesen. Da sind wir durch gelaufen und wir haben uns im Sand getrocknet. Dann sind Mia, Lina, Rick und Julien zu der Treppe gegangen und das war so lustig, dass Julien Rick die Hose runtergezogen hat.